Agenda 16/14

Am 14.04.2014 von Haruki

Payment-Dienste von Amazon und Facebook

Unter dem Namen “Pay with Amazon” stellt Amazon seit kurzem einen eigenen Bezahldienst zur Verfügung, der es ermöglicht, in bestimmten Partner-Shops Zahlungen über das Amazon-Benutzerkonto vorzunehmen. Auch Facebook gab gerade bekannt, bald einen ähnlichen Service anbieten zu wollen. Bei beiden Diensten müssen sich Kunden lediglich mit ihrem Benutzerkonto einloggen, um Transaktionen über die im eigenen Profil hinterlegte Bankverbindung anzustoßen. Amazon und Facebook treten so in direkte Konkurrenz mit etablierten Bezahldiensten wie etwa PayPal. Der tatsächliche Vorteil für beide Unternehmen besteht vor allem im Sammeln weiterer Kundendaten und einem verbesserten Tracking und Prognostizieren von Konsumverhalten – im Fall von Amazon auch außerhalb der eigenen Plattform.

Artikel kommentieren

Ähnliche Beiträge