Agenda 11/14

Am 10.03.2014 von Haruki

Getty Images: kostenlose nicht-kommerzielle Nutzung auf Blogs

Die Bildagentur Getty Images überraschte vergangene Woche mit der Ankündigung, einen Großteil ihrer Bilder für die nicht-kommerzielle Nutzung freizugeben. Über einen Embed-Code können in Zukunft Fotos auf Webseiten oder Blogs eingebettet werden, die mit einem Getty-Logo und Sharing-Buttons versehen sind. Was auf den ersten Blick so aussieht, als würde Getty Images seine Bilder verschenken, entpuppt sich bei einem Blick in die Nutzungsbedingung als mögliche neue Einnahmequelle. Denn einerseits trackt die Agentur die Nutzungsdaten der eingebetteten Bilder, wodurch sich ihr kommerzielles Angebot optimieren lässt. Andererseits behält Getty Images sich vor, Werbung im eingebetteten Bereich zu schalten oder das Angebot anderweitig zu kommerzialisieren. So positioniert sich die Agentur in einem Bereich, in dem ein kostenintensiver Einsatz von Bildmaterial zuvor nicht möglich war.

Artikel kommentieren

Ähnliche Beiträge