Agenda 32/13

Am 05.08.2013 von Haruki

Leistungsschutzrecht in Kraft

In der letzten Woche ist das neue Leistungsschutzrecht in Kraft getreten. Till Kreutzer hat für die Zeit eine übersichtliche Zusammenfassung geschrieben. Das Gesetz soll alle “verlagstypischen” Inhalte, auch die von kleinen Blogs, vor “Diensten, die Inhalte ähnlich wie Suchmaschinen aufbauen” schützen. Darunter fallen allerdings nur automatisch erstellte, also keine handverlesene Zusammenstellungen und Empfehlungen von Links (so wie unsere Agenda). Allerdings lässt der Gesetzestext derzeit noch großen Interpretationsspielraum für Content-Produzenten ebenso wie für Verlage oder Verwerter; Kreutzer beschreibt den Status Quo als eine “lose-lose Situation”.

Artikel kommentieren

Ähnliche Beiträge