Agenda 27/13

Am 01.07.2013 von Haruki

Die “Adblock Plus”-Mafia

Sascha Pallenberg von mobilegeeks.de erhebt in seiner aktuellen Recherche Vorwürfe gegen das Browser-Add-On “Adblock Plus”. Er schreibt darin über die Verbindungen und gemeinschaftlichen Interessen zwischen den Herstellern von Adblock Plus und den Vertreibern von Affiliate Links. Adblock Plus führt Affiliate-Link-Firmen, deren Gründer in Adblock Plus investiert haben, in seiner Liste der “Acceptable Ads” – sie werden also nicht durch das Add-On unterdrückt. Mittlerweile hält Adblock Plus durch seine enorme Reichweite (50 Millionen Nutzer weltweit) ein starkes Druckmittel gegenüber unabhängigen Content-Produzenten in der Hand, die auf die Werbeeinnahmen ihrer Seiten angewiesen sind, und steuert, wessen Werbung wo gesehen wird. t3n bietet eine Zusammenfassung der Debatte. Den ursprünglichen Artikel von Sascha Pallenberg gibt es hier, eine Fortsetzung hier. Pallenberg hat bereits einen weiteren Artikel angekündigt.

Artikel kommentieren

Ähnliche Beiträge